Dialog mit der Jugend- Austausch zwischen Schülern und HELLWEG Chef - HELLWEG Die Profi-Baumärkte GmbH & Co. KG

Dialog mit der Jugend- Austausch zwischen Schülern und HELLWEG Chef

Ganz nah an der Geschäftsführung von HELLWEG. Am 12.02.2019 besuchten rund 70 Schüler des Louis-Baare-Berufskollegs aus Bochum, der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn in Unna und des Berufskollegs Castrop-Rauxel unseren HELLWEG Markt in Dortmund-Kley sowie die Dienstleistungszentrale. Vor der Diskussionsrunde mit dem HELLWEG-Chef Reinhold Semer besichtigten die Schüler zunächst den Markt in Dortmund-Kley und erhielten einen Einblick in das Tagesgeschäft des Marktes sowie in das Sortiment des Bau- und Gartenmarktes.

Nach der Besichtigung in Dortmund-Kley hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit den Inhaber und einen der Geschäftsführer von HELLWEG persönlich kennenzulernen und sie mit Fragen zu löchern.

Es wurden viele interessante Fragen gestellt. Der Fokus lag besonders auf dem persönlichen Werdegang des HELLWEG Chefs, seinem Betätigungsfeld im Unternehmen, seiner Arbeitsmotivation sowie seinen Tipps für eine erfolgreiche Karriereplanung.

Im Anschluss der Diskussionsrunde gab es bei einem get-together noch leckere Snacks.

Über den Dialog mit der Jugend:

Im Rahmen einer 4-stündigen Veranstaltung treffen Schülerinnen und Schüler auf Inhaber sowie auf Geschäftsführer führender Unternehmen. Die Gesprächsreihe „Dialog mit der Jugend“, die von der Stiftung TalentMetropole Ruhr des Initiativkreises Ruhr seit über 20 Jahren zwischen Jugendlichen und regionalen Unternehmenslenkern initiiert wird, öffnet die Betriebe des Ruhrgebietes für Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel die Wirtschaft hautnah zu erleben.